Mahnwache gegen Rechtsextemismus

Morgen Freitag, 20. Juli 2018, wollen die Neonazis in Eving gegen einen geplanten Moscheebau in Lindenhorst aufmarschieren. Daher hat Michael Brück von 19.30 bis ca. 22.00 Uhr einen Aufzug durch Dortmund-Eving angemeldet. Er rechnet nach Polizeiangaben mit 60 Teilnehmenden. Öffentlich beworben haben die Neonazis die Demo nicht. Trotzdem hat die Polizei von sich aus – ein Novum – auf die Demonstration hingewiesen und auch die Route veröffentlicht, um die Bevölkerung vorab zu informieren. Betroffene Straßenzüge nach Start und Ende auf der Evinger Straße sind im Einzelnen: Bergstraße – Pfarrstraße – Möckernstraße – Katzbachstraße – Tauentzienstraße – Tauroggenstraße – Herrekestraße – Evinger Berg – Bergstraße.

Wir wollen als Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus mit einer Mahnwache schon vor Beginn ihres Aufzugs deutlich machen: Wir brauchen keine Rechtsextremisten in Eving und Dortmund!

Treffpunkt 20.7.2018, 19.15 Uhr

August- Wagner- Platz 2-4 vor der Bezirksverwaltungsstelle Eving.