Archive for Juli 2018

Jüdische Kultusgemeinde will offensiv mit Antisemitismus umgehen

Rabbiner der Jüdischen Gemeinde dankt dem Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus für Unterstützung Sehr besorgt über ein Ansteigen des Antisemitismus sowie über neue Formen der Judenfeindlichkeit hat sich Rabbiner Baruch Babaev von der Jüdischen Kultusgemeinde Groß-Dortmund geäußert. Babaev und der Geschäftsführer der Gemeinde, Leonid Chraga, waren zu Gast beim Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus, dem viele Dortmunder Großorganisationen…

Read More

Erfolgreiche Demo gegen die Rechten – ein Rückblick als Ansporn

Unserem Aufruf am 14. April waren eine große Zahl aktiver Nazigegner gefolgt. Hier ein paar Bilder für den Rückblick auf diese Aktion: Alle Fotos: Rainer Zunder Der damalige Aufruf zum Nachlesen: Unser Europa – bunt statt braun. Rechtsextremisten aller Braunschattierungen haben Europa entdeckt. Am 14. April 2018 wollen sie mit ihren Gesinnungsgenossen aus anderen Ländern…

Read More

Mahnwache gegen Rechtsextemismus

Morgen Freitag, 20. Juli 2018, wollen die Neonazis in Eving gegen einen geplanten Moscheebau in Lindenhorst aufmarschieren. Daher hat Michael Brück von 19.30 bis ca. 22.00 Uhr einen Aufzug durch Dortmund-Eving angemeldet. Er rechnet nach Polizeiangaben mit 60 Teilnehmenden. Öffentlich beworben haben die Neonazis die Demo nicht. Trotzdem hat die Polizei von sich aus –…

Read More