Protest während des AfD-Parteitags

Von Sabine Esken | 25. Juni 2024 |

Vom 28. bis zum 30. Juni wird die AfD in der Messe Essen ihren Parteitag abhalten. Das Bündnis Essen stellt sich quer plant an diesem Wochenende eine Protestaktion unter dem Motto “Gesicht zeigen gegen Hass und Hetze.” Am 28. Juni startet das Programm um 19 Uhr am Essener Hauptbahnhof mit der Rave-Demo “Bass gegen Hass”.…

Rückschau auf den Klimastreik am 31. Mai

Von Sabine Esken | 8. Juni 2024 |

Rund 800 Menschen hatten Fridays for Future Dortmund mobilisiert. Am 31. Mai zogen wir mit ihnen durch Dortmunds Straßen. Dabei ging es um einen verbindlichen Ausstieg der EU aus allen fossilen Energieträgern bis zum Jahr 2035 und um eine Verdopplung der EU-Investitionen für den Klimaschutz bis 2030. Für uns war Klaus Waschulewski vom DGB mit…

Video von der Menschenkette am 25. Mai

Von Sabine Esken | 29. Mai 2024 |

Dieses Ereignis brachte Tausende von Menschen zusammen, die Hand in Hand für Zusammenhalt und Frieden ein Zeichen gegen Rechts setzten. In der Dortmunder Innenstadt bildeten sie eine 1,3 Kilometer lange Menschenkette, verbunden durch ein Band mit der Aufschrift “Bunt statt Braun”. Über einen Livestream ließ sich die Bildung der Menschenkette online mitverfolgen. Nun ist hier…

Presseerklärung zur Demonstration am 25. Mai ’24 „Wir haben die Wahl”

Von Sabine Esken | 27. Mai 2024 |

Pfarrer Friedrich Stiller und Georg Deventer, Leiter der Versammlung am 25. Mai 2024 in Dortmund, erklären: „Die Demonstration am Samstag war ein großer Erfolg für die demokratische Stadtgesellschaft. 4000 Dortmunderinnen und Dortmunder haben mit Kundgebung, Demonstration und Menschenkette erneut ein klares Zeichen gesetzt, dass diese Stadt BUNT statt braun ist. Sie haben deutlich gemacht, welche…

Livestream von der Menschenkette am 25. Mai

Von Sabine Esken | 24. Mai 2024 |

Morgen startet um 11.55 Uhr unsere Demo am Adlerturm. Anschließend bilden wir auf dem Hellweg eine Menschenkette. Letztere könnt ihr von 11.55 bis 14 Uhr hier über unseren Livestream auf Instagram verfolgen.

Erklärung zum 23. Mai 2024 – 75 Jahre Grundgesetz!

Von Sabine Esken | 23. Mai 2024 |

75 Jahre Grundgesetz! Der Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus ist dankbar dafür, dass unserem Land eine neue Chance eröffnet wurde, trotz der Verheerungen durch das nationalsozialistische Deutschland und millionenfachen Mord.  75 Jahre Grundgesetz! Der Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus würdigt das Grundgesetz als Garant der Menschenwürde auch gegen staatliche Willkür. Artikel 1: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“…

Aufruf zur Demo am 25. Mai – Die Details

Von Sabine Esken | 17. Mai 2024 |

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ So beginnt das Grundgesetz. Am 23. Mai 2024 feiern wir den 75. Jahrestag der demokratischen deutschen Verfassung. Aber nicht erst seit dem Geheimtreffen vom Potsdam wissen wir: Die Demokratie in Deutschland ist in Gefahr. Die AfD und andere Rechtsextreme wollen sie zerstören, hier und in Europa.  Zwei Millionen Menschen…

Aufruf zur Demo am 25. Mai

Von Sabine Esken | 11. Mai 2024 |

Es ist Zeit, wieder auf die Straße zu gehen! Für die unteilbaren Menschenrechte. Für einevielfältige, freie und offene Gesellschaft. Gemeinsam verteidigen wir unsere Demokratie und alle,die hier leben, gegen die Angriffe der extremen Rechten. Die im Grundgesetz verankerteMenschenwürde und der Schutz vor Verfolgung sind für uns nicht verhandelbar.

SAVE THE DATE! Demo am 25 Mai

Von Sabine Esken | 3. Mai 2024 |

“Wir wollen in Dortmund eine Brandmauer gegen Rechts bauen!” Mit diesen Worten ruft der Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus alle Dortmunder*innen dazu auf, am 25. Mai gegen die AfD und für eine demokratische Stadtgesellschaft auf die Straße zu gehen. Um 11.55 Uhr beginnen wir mit einer Kundgebung und bilden im Anschluss eine Menschenkette durch die Dortmunder…

20.04.2024 Katharinenkirche Bövinghausen: Nach dem großen Auftakt – Aktionen der Verbände und Organisationen X

Von Sabine Esken | 9. April 2024 |

Demokratie bildet die Grundlage einer solidarischen und vielfältigen Gesellschaft. Demokratie ist aber keine Selbstverständlichkeit. Als Bürgerinnen und Bürger haben wir die Verantwortung, uns aktiv für die Demokratie einzusetzen und sie zu verteidigen.

Kommt zusammen und setzt ein Zeichen! Gemeinsam stehen wir für die Werte einer wehrhaften Demokratie ein!